ILS -Institut für Lernsysteme

Das Institut für Lernsysteme, kurz ILS, bezeichnet sich selbst als größte Fernschule Deutschlands und ist dementsprechend eine Institution, wenn es um ein Fernstudium geht. Zu beachten ist dabei, dass es sich um keine Hochschule handelt und folglich auch kein akademisches Fernstudium über das ILS absolviert werden kann. Stattdessen besteht das Angebot aus mehr als 300 Fernkursen, die längst nicht mehr nur postalisch abgewickelt werden, sondern auf dem E-Learning basieren.

Das virtuelle Studienzentrum ist folglich das Herzstück des heutigen Instituts für Lernsysteme, was aber nicht immer der Fall war. Gegründet wurde die Fernschule im Jahr 1977 und setzte damals postalische Fernlehrgänge ein. Obgleich der Postweg nicht ganz verschwunden ist, hat sich im Laufe der Jahrzehnte ein grundlegender Wandel am ILS vollzogen. Zu Beginn der 2000er-Jahre gewann das E-Learning dann mehr und mehr an Bedeutung und ist mittlerweile ein fester Bestandteil des ILS, das diesbezüglich vom DistancE-Learning spricht. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Instituts für Lernsysteme war die Übernahme durch die Klett Gruppe im Jahr 1997.

Rund 80.000 Menschen sind jährlich an der Fernschule ILS angemeldet und machen diese zu einem der größten Fernstudienanbieter in der gesamten Bundesrepublik. All diejenigen, die einen Fernlehrgang in Betracht ziehen und nach geeigneten Anbietern suchen, stoßen so unweigerlich auf das Institut für Lernsysteme. Das kostenlose Informationsmaterial, das Interessenten unverbindlich anfordern können, bietet einen Einblick in die Welt der ILS-Fernkurse und liefert wichtige Details rund um das Fernstudium am Institut für Lernsysteme.

Blended Learning

Die ILS arbeitet, wie viele andere Fernschulen auch, nach dem Prinzip des Blended Learning. Das reguläre Fernstudium in Eigenregie wird durch Online-Kurse und regen Kontakt mit Tutoren und Dozenten ergänzt. Auch Präsenzseminare werden in der Regel abgehalten. So wird dem Studienteilnehmer ermöglicht, das Beste aus beiden Welten mitzunehmen: Aus dem Fernstudium die Flexibilität, aus Onlinekursen und dem Kontakt mit Dozenten die hohe Qualität einer Präsenz-Ausbildung.

Das Kursangebot des ILS

Nicht nur die Zahl der Fernlernenden am Institut für Lernsysteme ist beachtlich, sondern auch die Vielfalt der angebotenen Fernkurse. Unabhängig davon, welchen Themenbereich man ins Auge fasst, hat man gute Chancen, einen passenden Fernlehrgang am ILS zu finden. Das Angebot erstreckt sich über die folgenden Kategorien:

  • Schulabschlüsse
  • EDV und Informatik
  • kaufmännische Lehrgänge
  • Fremdsprachen
  • Kreativität und Medien
  • Persönlichkeitsbildung und Gesundheit
  • Technik, Meister und Fachlehrgänge
  • Allgemeinbildung

Neben reinen Fernkursen hält das Institut für Lernsysteme auch das eine oder andere Fernstudium mit dem Ziel Bachelor oder Master bereit. Folglich kann man hier nicht nur an einem durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht zugelassenen Fernlehrgang teilnehmen, sondern durchaus auch einen akademischen Fernstudiengang berufsbegleitend in Angriff nehmen.

Da es sich bei dem Institut für Lernsysteme lediglich um eine Fernschule handelt, werden die akademischen Fernstudien in Kooperation mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg, kurz Euro-FH, und der Apollon Hochschule für Gesundheitswirtschaft realisiert.

Studieren ohne Abitur

Zulassungsbeschränkungen gibt es in der Regel am ILS keine, da die Lehrgänge keine akademische Ausbildung sind; für fachspezifische Fortbildungen wie einen Meister oder Techniker muss natürlich der Fortbildung eine entsprechende Berufsausbildung vorangegangen sein, für den Löwenanteil der Weiterbildungen am ILS ist aber das Abitur keine nötige Voraussetzung: Ganz im Gegenteil können Sie am ILS das Abitur nachholen.

Die Top 10 Fernkurse des Instituts für Lernsysteme

In Anbetracht der unzähligen Fernkurse und Fernstudiengänge, die am Institut für Lernsysteme zur Auswahl stehen, kann man zuweilen den Überblick verlieren. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich auf einen einzelnen Teilbereich zu konzentrieren und so zumindest eine grobe Vorauswahl zu treffen. Eine allgemeingültige Top 10 zu bilden, ist praktisch unmöglich, doch die folgenden zehn Fernkurse sollen zumindest die Vielseitigkeit des ILS veranschaulichen:

  • Fernabitur
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Psychologie
  • staatlich geprüfter Betriebswirt
  • Englisch
  • Buchführung
  • Kreatives Schreiben
  • Kunst verstehen
  • Heilpraktiker
  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre

Studiengebühren

Die Studiengebühren am ILS variieren in erster Linie mit der Dauer des Lehrgangs, der von einem halben Jahr bis hin zu fünf oder mehr Jahren dauern kann. Monatlich ist hier eine Studiengebühr von ca. 100 € bis 150 € zu entrichten. Insgesamt summieren sich die gesamten Kosten für einen Lehrgang auf meist 1000 € – 3000 €. Das ILS bietet außerdem zahlreiche Rabatte an, zum Beispiel für Studienteilnehmer, die bereits in der Vergangenheit einen Kurs am ILS belegt haben. Darüber hinaus bekommen zum Beispiel auch Schüler und Studenten, Arbeitslose und Rentner einen Rabatt von 10% auf die Studiengebühren.

Fazit zur ILS

Das Institut für Lernsysteme ist unser Tipp für Dauerlerner. Wer das Konzept des lebenslangen Lernens verinnerlicht hat und tagtäglich lebt, ist mit dem ILS richtig beraten. Unzählige Weiterbildungen in den verschiedensten Fachgebieten ohne großartige Zulassungsbeschränkungen und attraktive Konditionen wie der Treue-Rabatt machen das ILS zur Schule der Wahl für all diejenigen, die breit gefächerte Interessensgebiete haben und sich in viele verschiedene Richtungen fortbilden wollen. Alle Lernwilligen, denen ein akademischer Hochschulabschluss am Herzen liegt, müssen allerdings auf eine andere Hochschule ausweichen – da die ILS im Grunde eher eine Schule denn eine Hochschule ist. Aber für alle Studieninteressierten, die hauptsächlich lernen wollen und dabei nicht allzu viel Wert auf einen akademischen Titel legen, ist das ILS wie geschaffen.

Kostenloses Informationsmaterial unverbindlich anfordern

Das kostenlose Informationsmaterial des ILS gleicht einem wahren Katalog und bietet eine Übersicht über sämtliche Fernlernangebote der renommierten Fernschule. Wer die Unterlagen unverbindlich anfordert, erfährt nicht nur mehr über die Inhalte der Fernlehrgänge, sondern gewinnt ebenfalls einen Eindruck von den Voraussetzungen, der Dauer sowie den Kosten. Online kann man das Informationsmaterial per Mausklick anfordern. Ansonsten können Interessenten folgendermaßen Kontakt aufnehmen:

Postanschrift: ILS – Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 – 22

22143 Hamburg

Telefon: 0800 123 44 77

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/54 ratings

© 2022 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz