Danube Professional MBA

Das Professional MBA-Programm der Donau-Universität Krems richtet sich an Personen, die bereits über einen ersten Hochschulabschluss verfügen und erste Erfahrungen in einer Führungsposition sammeln konnten. Mit dem Professional MBA-Programm können sich die Studierenden auf eine zukünftige Karriere in Führungspositionen vorbereiten. Vertiefungsmodule ermöglichen dabei neben den Grundlagenkenntnissen auch fachspezifische Management-Kompetenzen zu erwerben.

Durch den modularisierten Aufbau des Studienganges lässt sich das Studium optimal an die individuellen Bedürfnisse der Studierenden anpassen. Wahlweise kann das MBA-Programm als Voll- oder Teilzeit-Studium absolviert werden. Zusätzlich steht eine besonders flexible „Customized-Variante“ zur Verfügung.

In jedem Fall setzt sich das Studium aus sechs General-Management-Modulen zusammen, sogenannten Core-Modulen. Anschließend werden vier Vertiefungsmodule aus einer der insgesamt 24 Spezialisierungs-Richtungen absolviert.

[tabs
tab1=“Übersicht“
tab2=“Studieninhalte“
tab3=“Zielgruppe und Voraussetzungen“
tab4=“Kosten und Dauer“
]

[slide1]

Der Anbieter

[check_list]

[/check_list]

Das Studium

[check_list]

  • Art des Studiums: Berufsbegleitendes Präsenzstudium; Vollzeit, Teilzeit oder costumized
  • Spezialisierung/Zielgruppe: Personen mit ersten Berufs- und Führungserfahrungen
  • Dauer:
    Teilzeit: 4 Semester (24 Monate)
    Vollzeit: 3 Semester (18 Monate)
  • Kosten: 21.900 Euro – 23.900 Euro (Zum Teil zuzüglich Unterrichtmaterialien und Kosten für Auslandsstudium)
  • Stipendienprogramme des Anbieters: Ja
  • Studienbeginn: Abhängig von Spezialisierung

[/check_list]

Der Abschluss

[check_list]

  • Akademischer Grad: Master of Business Administration (MBA)
  • Akkreditierung: zehn von 24 Spezialisierungen sind FIBAA-akreditiert

[/check_list]
[/slide1]

[slide2]

Inhalte

Wie auch alle anderen MBA-Programme der Donau-Universität Krems zeichnen sich auch die Inhalte der Module des Professional MBA-Programms durch einen sehr starken Praxisbezug aus. Vermittelt werden dabei zum einen kompakte und wissenschaftlich fundierte wirtschaftswissenschaftliche Grundkenntnisse. Darüber hinaus vermittelt das Professional-Programm der Donau-Universität Krems auch fachspezifische Managementkompetenzen innerhalb des Schwerpunktbereiches. Damit eignet sich das Professional MBA-Programm sehr gut als Ergänzung zu bisher erworbenen Kenntnissen aus einem früheren Studium ohne wirtschaftswissenschaftlichen Bezug.

Das Studium umfasst unabhängig vom Studien-Schwerpunkt insgesamt zehn Module. Zusätzlich müssen die Studierenden zum Abschluss eine Master Thesis verfassen und verteidigen. Sechs der insgesamt zehn Module sind Core-Module, in denen die Studierenden grundlegende General-Management-Kompetenzen erlernen. Im anschließenden Schwerpunktstudium wird den Studierenden innerhalb von vier Modulen fachspezifisches Spezialwissen aus dem gewählten Schwerpunktgebiet vermittelt.

Eine Besonderheit stellt die Costumized-Variante dar. Hierbei werden nach dem Grundlagenstudium nicht vier Module aus einem Fachbereich studiert. Stattdessen können die Studierenden jeweils zwei Module aus zwei verschiedenen Schwerpunktgebieten auswählen.

Bei allen zehn Modulen handelt es sich um Präsenzmodule, die am Campus Krems stattfinden. Jedes Modul umfasst jeweils sieben Unterrichtstage, die am Stück durchgeführt werden. In der Teilzeit- und der Costumized-Variante lässt sich das Professional MBA-Programm sehr gut mit dem Beruf vereinen.

Folgende Schwerpunktbereiche werden im Rahmen des Professional MBA-Programms an der Donau-Universität Krems angeboten:

  1. Accounting/Controlling and Finance
  2. Advanced System Life Cycle & ILS Manager
  3. Aviation
  4. Biotech & Pharmaceutical Management
  5. Business Performance Management
  6. Controlling & Finance
  7. Corporate Responsibility & Business Ethics
  8. Customized
  9. E-Mobility Management
  10. Energy and Carbon Management
  11. Enterprise Project Management
  12. Entrepreneurship & Innovation Management
  13. Finance
  14. Financial Planning
  15. Human Resource Management
  16. Industrial Management
  17. International Business
  18. Logistics & Supply Chain Management
  19. Management von KMUs
  20. Marketing & Sales
  21. Organizational Transformation
  22. Restrukturierungs-Management von KMUs
  23. Strategic Management & Organizational Change
  24. Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen

Abschluss

Zum Abschluss des Studiums müssen alle Studierenden eine Master Thesis verfassen und anschließend auch verteidigen. Nach erfolgreichem Abschluss wird der internationale akademische Titel Master of Business Administration (MBA) verliehen. Die Gesamtleistungen des MBA-Studiums umfassen 90 ECTS.

[/slide2]
[slide3]

Zielgruppe

Zielgruppe für den Professional MBA sind Personen, die bereits erste Berufserfahrungen gesammelt haben und auch schon Erfahrungen mit Führungsaufgaben gemacht haben. Ein abgeschlossenes Studium ist dabei nicht zwingend notwendig, sofern ausreichende äquivalente Berufserfahrungen nachgewiesen werden können. Im Rahmen des Studiums sollen die Studierenden für anspruchsvollere Führungsaufgaben vorbereitet werden. Die fachliche Schwerpunktbildung innerhalb des Studiums ermöglicht es den Studierenden zusätzlich fachspezifische Kenntnisse zu erlangen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulabschluss: Bachelor, Master, Magister oder Diplom – alternativ: äquivalente Qualifikation
  • Englische Sprachkenntnisse: Ja
  • Berufserfahrung:
    1. Mit Hochschulabschluss: mind. drei Jahre Berufserfahrung, davon ein Jahr Führungserfahrung
    2. Ohne Hochschulabschluss: mind. sieben Jahre Berufserfahrung, davon zwei Jahre Führungserfahrung
  • Bewerbungsverfahren: Bewerbung und Assessment bestehend aus Selbstevaluation und Interview

[/slide3]

[slide4]

Dauer

Je nach Variante – Voll- oder Teilzeit – erstreckt sich das Studium über drei oder vier Semester. Für jedes der Module müssen sieben Unterrichtstage eingeplant werden. Innerhalb des Studiums besteht für die Studierenden die Möglichkeit, an Studienreisen nach Moskau, Hong Kong, Shanghai oder Vancouver teilzunehmen.

Zur Vorbereitung auf das Studium werden zusätzlich „Preperatory Courses“ angeboten. Sie vermitteln bestimmte Grundkenntnisse für das Studium. Die Teilnahme an diesen Kursen ist je nach Ergebnis der Selbstevalution freiwillig oder verpflichtend.

Kosten

Die Studiengebühren für das Professional MBA-Programm betragen je nach Studien-Schwerpunkt 21.900 Euro bis 23.900 Euro. Zum Teil müssen auch zusätzliche Kosten für Unterrichtsmaterialien und Auslandsreisen eingeplant werden. Unterkunft und Reisekosten für die Präsenzveranstaltungen in Krems müssen die Studierenden ebenfalls selber tragen.

Stipendien und Unterstützung

Im Rahmen eines eigenen Stipendienprogramms können Studierenden aus „Emerging Markets“ oder „low-Income-Countries“ 50 Prozent der Studiengebühren erlassen werden. Zusätzlich bietet die Donau Universität Krems ein spezielles Stipendium für Frauen an, bei dem den Stipendiatinnen ein Drittel der Studiengebühren erlassen wird.

[/slide4]
[/tabs]

Copyright 2008-2017 fernstudium.com