Fernstudium – so gelingt die Wahl der richtigen Hochschule

Die Aufnahme eines Fernstudiums kann einen nachhaltigen Aufstieg auf der Karriereleiter begründen. Berufstätige erhalten so die Gelegenheit, einerseits wertvolle Erfahrungen in der Praxis zu sammeln und andererseits einen akademischen Grad zu erlangen. Damit dies gelingt, müssen angehende Fernstudierende nicht nur Einsatzbereitschaft, Lerneifer und Organisationsgeschick an den Tag legen, sondern auch der Wahl der richtigen Hochschule ausreichend Aufmerksamkeit schenken.

In vielen Fällen machen Interessierte den Fehler, dass sie sich bei der Studienwahl auf die Studienform sowie das Fach konzentrieren. Dies sind ohne Frage wesentliche Aspekte, die im Vorfeld bedacht werden müssen, aber die Hochschulwahl ist mindestens genauso wichtig. In diesem Punkt herrscht allerdings häufig Verunsicherung. Um dieser entgegenzutreten und die richtigen Weichen für die ideale Studienwahl zu stellen, finden angehende Fernstudierende hier Informationen rund um die Auswahl der passenden Hochschule.

Darum ist die Wahl der richtigen Hochschule für den Erfolg des Fernstudiums so wichtig

Immer wieder kommt die Frage auf, warum es denn überhaupt erforderlich ist, der Wahl der richtigen Hochschule viel Aufmerksamkeit zu schenken. Wer per Fernstudium neben dem Beruf studieren möchte, sucht lediglich nach Anbietern passender Fernstudien und wird so rasch fündig. Grundsätzlich ist dies eine legitime Vorgehensweise, die allerdings auch ihre Tücken hat.

Angehende Fernstudierende sollten wissen, dass sich nicht hinter jedem Fernstudium ein akademischer Fernstudiengang verbirgt. Leider wird der Begriff oftmals auch fälschlicherweise für Fernkurse verwendet, die keinen wissenschaftlichen Anspruch verfolgen und von keinen Hochschulen angeboten werden. Um sicherzustellen, dass ein waschechter Studienabschluss mit allgemeiner Anerkennung verliehen wird, muss folglich auf eine richtige Hochschule setzen und wird an einer einfachen Fernschule nicht fündig.

7 wichtige Kriterien für die Wahl der richtigen Hochschule für das Fernstudium

Menschen, die um die zunehmende Akademisierung wissen und trotz beruflicher und/oder privater Verpflichtungen adäquat auf die damit einhergehenden Entwicklungen reagieren möchten, finden mit einem Fernstudium ihre Erfüllung. Vorab steht allerdings eine gewisse Recherche an, die auch die Auswahl des richtigen Anbieters betrifft. Wer sich diesbezüglich noch unsicher ist, kann die nachfolgenden sieben Kriterien zur Orientierung nutzen und so leichter die passende Wahl treffen.

Akkreditierung

Um sicherzustellen, dass es sich um einen akademischen Fernstudiengang handelt, sollten Interessierte bei der Wahl unbedingt auf die Akkreditierung achten. Die Qualität der Lehre sowie die Wissenschaftlichkeit des Fernstudiums sind zwingende Voraussetzungen dafür, dass der betreffende Fernstudiengang akkreditiert wird.

Studienangebot

Auf der Suche nach der richtigen Hochschule spielt das jeweilige Studienangebot eine entscheidende Rolle. In erster Linie entscheiden sich Interessierte schließlich für einen bestimmten Fernstudiengang, der zu ihren Neigungen und beruflichen Plänen passt. Erst im nächsten Schritt steht dann die Anbietersuche an.

Zugangsvoraussetzungen

Die Art der vorhandenen Hochschulzugangsberechtigung darf bei der Suche nach dem richtigen Fernstudienanbieter nicht außer Acht gelassen werden. Wer über die Fachhochschulreife verfügt, kann schließlich nur an Fachhochschulen studieren. Die Universitäten verlangen stattdessen die Allgemeine Hochschulreife. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, ein Fernstudium ohne Abitur aufzunehmen. Die genauen Modalitäten sollten angehende Fernstudierende beim betreffenden Anbieter erfragen.

Organisation des Fernstudiums

Dass ein Fernstudium zeitlich und örtlich flexibel absolviert werden kann und heute in besonderem Maße auf die technischen Möglichkeiten des E-Learnings setzt, liegt in der Natur der Sache. Die Organisation kann dennoch von Hochschule zu Hochschule stark variieren. Einige Anbieter setzen auf feste Semester- und Prüfungstermine und sehen vielleicht auch verpflichtende Präsenzen vor. In anderen Fällen herrscht absolute Flexibilität. Es ist daher wichtig, die Organisation bei der Hochschulwahl zu beachten, um eine optimale Vereinbarkeit zu erreichen.

Kosten des Fernstudienganges

Finanzielle Aspekte spielen bei der Auswahl einer Fernhochschule eine große Rolle. Private Anbieter erheben hohe Gebühren von teilweise mehr als 10.000 Euro. An staatlichen Hochschulen sind die Kosten weitaus geringer und liegen für einen gesamten Fernstudiengang bei beispielsweise 1.500 Euro und 3.000 Euro.

Standort der Hochschule

Im Falle eines Fernstudiums besteht zwar örtliche Unabhängigkeit, aber der Standort der Hochschule sollte dennoch als Auswahlkriterium herangezogen werden. In der Praxis kann es sehr vorteilhaft sein, wenn der Campus nicht allzu weit vom Wohnort entfernt liegt. Dies erleichtert die Teilnahme an optionalen Präsenzterminen und Prüfungen enorm. Zudem kann man sich vor Ort beraten lassen und hat somit einen Ansprechpartner im Falle von Fragen und/oder Problemen in Zusammenhang mit dem Fernstudium.

Ansehen der Hochschule

Idealerweise wird die Hochschule nicht nur formal anerkannt, sondern ist auch eine angesehene Institution. Dies wirkt sich auf die Wertschätzung des Abschlusses aus und kann karrieretechnisch von großem Vorteil sein.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

In Anbetracht der zahlreichen Aspekte, die bei der Wahl der richtigen Hochschule für das geplante Fernstudium relevant sind, erscheint das Ganze auf den ersten Blick als unüberwindbare Hürde. Dem ist aber nicht so, denn wer sich intensiv mit dem Thema beschäftigt, lernt schnell, worauf es wirklich ankommt. Darüber hinaus gibt es im Folgenden noch einen Tipp aus unserer Redaktion.

Fordern Sie das kostenlose Informationsmaterial an!

Auf der Suche nach dem richtigen Fernstudienanbieter ist das Internet eine große Hilfe. Neben Informationsportalen rund um das Fernstudium sind auch die Webseiten der betreffenden Hochschulen zu nennen. Dort erfährt man viel Wissenswertes und kann zudem kostenloses Informationsmaterial unverbindlich anfordern. Die Unterlagen geben ausführlich Auskunft über die zur Wahl stehenden Fernstudiengänge und repräsentieren zudem die Hochschule.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/56 ratings

© 2021 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz