Diese Seite thematisiert wichtige Informationen zum Fernstudium. Vorgestellt werden Fernschulen, Hochschulen und Universitäten mit umfangreichen Details und wichtigsten Fragen. Aktuelle Nachrichten für Fernstudenten sind im Fernstudium.com eigenen Magazin zu sehen. Dort befinden sich auch zusammengefasste Daten über Fernstudiengänge und Fernkurse.

Tipps, wie das Fernstudium erfolgreich und ggf. berufsbegleitend abgeschlossen wird sind im Magazin fast täglich verfügbar. Um anschließend mit dem vertieften Wissen die Karrierechancen zu nutzen, steht über die Bewerbung bis zum Vorstellungsgespräch alles Wichtige auf Fernstudium.com.

Aktuelle Themen zum Fernstudium

Was kostet Fernstudium

Was kostet Fernstudium

Was kostet ein Fernstudium?
Fernstudiengänge haben unterschiedliche Preise. Diese hängen an Faktoren wie, ob es eine private Hochschule oder eine öffentliche Hochschule ist. Der Umfang des Fernstudiums gemessen am Material, aber auch an der Dauer, spielt eine große Rolle. Die beinhalteten Leistungen sind immer anders. Kosten Prüfungstermine extra?

Arbeiten und Fernstudium

Arbeiten und Fernstudium

Fernstudium und Arbeit
Das Fernstudium ist für Selbstständige und Angestellte ist optimale Lösung für Weiterbildungen. Beruf und Schule unter ein Dach zu kriegen ist nicht immer leicht. Es gibt Fallstricke, die sollte man kennen, wenn das Fernstudium parallel zum Job stattfindet. In diesem Artikel sind Fehler und Fallstricke aufgezeigt und Ansätze genannt, wie diese zu vermeiden sind.

Dauerthemen im Fernstudium

Studium ohne AbiturStudieren ohne Abitur
Fast jede Fernhochschule bietet die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur an. Dank Fernstudium ist es kein Problem mehr, seinen Studiengang später zu absolvieren und den Schritt durchs Abitur auszulassen. Studieren ohne Abi erfordert ein kleines Probestudium sowie eine Aufnahmeprüfung. Alle Details dazu sind in diesem Artikel nachzulesen.

fernstudium arbeitslosigkeitFernstudium in der Arbeitslosigkeit
Den eigenen Marktwert steigern, dass ist die Devise für Entschlossene! Mit dem richtigen Fernstudium und passenden Weiterbildungen bereitet man sich besser auf anstehende Bewerbungen vor. Mehr Wissen, mehr Chancen. Und Fernstudenten sind für ihre Eigeninitiative und hohe Motivation bei Arbeitgebern bekannt.

bafögBAföG Ratgeber fürs Fernstudium
Die Ausbildungsförderung ist für die meisten Studenten eine wichtige finanzielle Unterstützung. Um auch im Fernstudium einen Anspruch auf BAföG zu haben und den Antrag dafür richtig zu verstehen, hat fernstudium.com im BAföG Ratgeber sehr viele Informationen aufbereitet. Vom Antrag bis zur Bewilligung durchs Amt. Einfach kostenlos auf fernstudium.com nachlesen.

Vorteile beim Fernstudium

Das Fernstudium bringt einige Vorteile mit. Studieren ist parallel zum Berufsleben möglich und bringt der Karriere unter positiven Umständen sogar einen Schub. Die finanziellen Risiken sind äußerst gering und die Studiengebühren immer vorab bekannt. Ohne Abitur kann auch studiert werden und wer möchte kann sein Abitur auch mit Realschul- oder Hauptschulabschluss nachholen.

Flexibilität und Eigenverantwortung sind zwar Vorteile, es bedarf aber einer starken Selbstmotivation. Dafür erlernt man im Fernstudium fast immer kompakten und aufs Wesentliche beschränkten Stoff. Wer sein Studium erfolgreich abschließt hat anschließend hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt und blickt auf eine erfolgreiche Karriere.

Zusammengefast, die Vorteile:

  • Einfach berufsbegleitend studieren
  • Karrierechancen aktiv verbessern
  • keine finanzielle Risiken
  • Studieren ohne Abitur
  • Flexibel und eigenverantwortlich
  • Kompakt und beschränkt auf das Wesentliche

Fernstudium.com – Ratgeber & Magazin

Die Redaktion von Fernstudium.com berichtet über Fernstudiengänge und Fernkurse. In erster Linie entstehen Inhalte in unserem Ratgeber und Magazin, die für alle Fernstudenten und Interessen wichtig sind. Nur noch nebenbei vergleicht fernstudium.com Hochschulen, Fernschulen und Universitäten mit ihren vielen Studiengänge. Für einen schnellen Überblick steht jedem Interessenten die Möglichkeit offen, sich kostenlose Kataloge für die Fernkurse zu bestellen. In der Regel bekommt man das Material wenige Tage später auf dem Postweg. Berufsbegleitend studieren ist heute vollständig in der Gesellschaft angekommen.

jetzt bewerben Tipps für die Online-Bewerbung
Bewerbungen per E-Mail oder direkt über Formulare bei Unternehmen sind keine Seltenheit mehr. Die Online-Bewerbungen unterscheiden sich im Detail von ursprünglichen Bewerbungen per Postweg. Fernstudium.com zeigt mit Tipps die wichtigsten Punkte auf, die bei einer Bewerbung übers Internet zu beachten sind.

Unterhalb wird die wichtigste Frage beantwortet. „Was ist ein Fernstudium?“. Hunderte weitere Fragen stellen sich Interessenten jeden Tag zu Fernstudiengängen und dem Studieren von Zuhause. Im „Frage & Antwort“ Bereich lassen sich viele Antworten auf die gestellten Fragen finden.

Was ist ein Fernstudium?

Das Fernstudium ist eine Möglichkeit der ortsunabhängigen Fortbildung. Dies ist der wesentliche Unterschied zwischen dem Fernstudium und einem Präsenzstudium. Es findet abseits vom Campus statt. Der Fernunterricht wird aus eigener Motivation heraus durchgeführt. Zeitlich sind Fernkurse flexibel aber ebenfalls nicht endlos dehnbar. Meistens wird das Fernstudium berufsbezogen parallel dazu absolviert.

Die Unterrichtsmaterialien / Lehrmaterialien erhalten Studenten in regelmäßigen Abständen auf dem Postweg, teils auch über elektronischem Wege. Dieses besteht meistens aus Lehrheften und Studienbriefen. Bei modernen Fernkursen erhält der Teilnehmer manchmal auch eine CD mit spezieller Software die für den Lehrinhalt benötigt wird.

Lernkontrolle als Einsendeaufgaben

Um den Erfolg des Teilnehmers zu kontrollieren, schickt dieser nach jedem Lehrheft seine Hausaufgaben an den Lehrgangsanbieter. Dieser kontrolliert die Einsendeaufgaben und bewertet sie. Anschließend erhält der Teilnehmer sie zurück und oft bekommt er hierbei noch weitere Tipps für anstehende Aufgaben.

Kommunikation mit dem Lehrgangsanbieter

Jeder Teilnehmer wird persönlich betreut. Die Hausaufgaben zu kontrollieren ist im Fernstudium nicht die einzige Aufgabe des Anbieters. Er steht dem Teilnehmer in allen Fachfragen rund ums gewählte Fernstudium zur Verfügung. Dafür werden gängige Wege wie E-Mails verwendet. Selten, aber durchaus noch immer im Einsatz, sind auch Fax und Briefe für Fragen. Eher greift man heute aber zum Telefon. Betreuer helfen zum Beispiel dabei, Gelerntes im Alltag umzusetzen.

Manchmal bieten die Fernschulen den Teilnehmern auch einen Online-Campus. Auf dem Campus können sich Teilnehmer mit ihren Tutoren austauschen und auch den Austausch untereinander pflegen.

Präsenztage im Fernstudium

Nicht immer wird der Unterrichtsstoff Zuhause auf dem Sofa oder am Schreibtisch gelernt. Die verschiedensten Fernkurse stellen freiwillige oder auch verbindliche Präsenztage auf. An diesen Tagen treffen sich alle Teilnehmer vor Ort. Hier kann man sich kennenlernen, untereinander aber auch die Tutoren. An Präsenztagen geht es aber auch um neues Wissen was in vor Ort Unterricht vermittelt wird.

Das Rustinische Lehrinstitut für Selbstunterricht

Vorm Ersten Weltkrieg wurde das „Rustinische Lehrinstitut für Selbstunterricht“ in Potsdam gegründet. Später zog es nach Düsseldorf um. Es war bis in die 1960er Jahre hinein die einzige „Schule“ die Fernstudium in Deutschland anbot. Von diesem Institut stammt auch die erste Zeitschrift die speziell zum Thema Fernstudium erschien. Damals nannte man „Fernunterricht“ noch „Korrespondenzkurse“. Der Hintergrund ist der Kontakt der ausschließlich auf dem Postweg bestand.