Fernstudienangebote in Sachen Soziales und Pädagogik

Als soziales Wesen ist der Mensch auf den Kontakt zu anderen Menschen angewiesen. Beziehungen sind essenziell für den Menschen und daher stets ein großes Thema. Das Sozialwesen und die Pädagogik sind wissenschaftliche Disziplinen, die dies aufgreifen und auf akademischer Ebene betrachten und erforschen. Wer darin seine Berufung sieht und trotz Job den Grundstein für eine nachhaltige Karriere in diesem Bereich legen möchte, sollte ein flexibles Fernstudium in Sachen Soziales und Pädagogik ins Auge fassen.

Fernstudiengänge und Fernkurse laden dazu ein, sich fachliche Kompetenz auf dem Gebiet des Sozialwesens und/oder der Pädagogik anzueignen. Die so gewonnenen Erkenntnisse bringen die Teilnehmenden persönlich weiter und bescheren ihnen zugleich Qualifikationen, die ihrem beruflichen Werdegang förderlich sind.

Es lohnt sich also, genauer hinzusehen und sich mit den Möglichkeiten zu beschäftigen. Im Folgenden findet sich dazu viel Wissenswertes als Basis für weiterführende Recherchen.

Die Möglichkeiten für ein Fernstudium im Bereich Soziales

Soziale Fernstudiengänge und Fernlehrgänge sind darauf ausgerichtet, neben dem Beruf absolviert zu werden. Sie widmen sich insbesondere der Theorie, während der parallele Job für die berufliche Praxis sorgt. Auf diese Art und Weise ergibt sich bei den Teilnehmenden ein rundes Qualifikationsprofil.

Wer nach einer flexiblen Weiterbildung im Bereich Soziales sucht, kann an der einen oder anderen Fernschule fündig werden und beispielsweise einen Fernlehrgang zu einem der folgenden Themen aufnehmen:

  • Häusliche Pflege
  • Altenbetreuung
  • Palliativbegleitung
  • Familienberatung

Ein sozialer Fernstudiengang mit dem Ziel Bachelor oder Master ist dank verschiedener Hochschulen auch möglich und kann eines der folgenden Fächer aufgreifen:

  • Soziale Arbeit
  • Sozialmanagement
  • Sozialpädagogik
  • Management sozialer Dienstleistungen

Die Möglichkeiten für ein Fernstudium im Bereich Pädagogik

Kindergärten, Schulen und andere pädagogische Einrichtungen brauchen händeringend qualifiziertes Personal. Dementsprechend bestehen hier gute Berufsaussichten. Wer dazu noch die passende Qualifizierung braucht oder einen nachhaltigen Aufstieg auf der Karriereleiter vorbereiten möchte, kann dies nebenbei mithilfe eines Fernkurses oder Fernstudiums tun.

Wenn es um eine pädagogische Weiterbildung mit maximaler Flexibilität geht, ist ein Fernlehrgang zu beispielsweise den folgenden Themen die richtige Wahl:

  • Kindererziehung
  • Naturpädagogik
  • Umwelterziehung
  • Musikpädagogik
  • Kunstpädagogik

In Zeiten zunehmender Akademisierung ist auch für pädagogische Fachkräfte der Bachelor beziehungsweise Master überaus erstrebenswert. Ein entsprechendes Fernstudium bietet dabei die Möglichkeit, den akademischen Grad mit internationaler Anerkennung berufsbegleitend anzustreben. Interessierte haben dabei unter anderem die folgende Studienwahl:

  • Pädagogik
  • Kindheitspädagogik
  • Gesundheitspädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Berufspädagogik
  • Pflegepädagogik
  • Bildungswissenschaft

 

Worin bestehen die Vorteile eines Fernstudiums im Bereich Pädagogik und Soziales?

Ein Fernstudium in Sachen Soziales und Pädagogik kann auf ganzer Linie überzeugen und verdankt dies seinen zahlreichen Vorteilen. Insbesondere die folgenden Aspekte sorgen für einen überaus positiven Gesamteindruck:

  • zeitliche und örtliche Unabhängigkeit
  • gute Vereinbarkeit
  • exzellente Berufsaussichten
  • große Auswahl

Welche Alternativen gibt es zu Fernstudien in Sachen Soziales und Pädagogik?

Ein Fernstudium im Bereich Pädagogik und Sozialwesen bietet viel Potenzial. Daher erfreuen sich entsprechende Angebote großer Beliebtheit. Allerdings heißt das nicht, dass es keine attraktiven Alternativen gibt. Die Bereiche Gesundheit, Pflege, Medizin und Psychologie können ebenfalls sehr reizvoll sein und mit vielfältigen Angeboten aufwarten.

Anlass für die Suche nach Alternativen ist aber häufig nicht die inhaltliche Ausrichtung, sondern die Studienform. Der vollständige Verzicht auf Präsenztermine sorgt zwar für Unabhängigkeit, bereitet manchen Lernenden aber auch Schwierigkeiten. Anstelle eines Fernkurses sollten diese dann ein Seminar oder einen Abendkurs ins Auge fassen. Wer im sozialen oder pädagogischen Bereich berufsbegleitend studieren möchte, kann alternativ zu einem Fernstudium auf eine der folgenden Varianten ausweichen:

  • Abendstudium
  • Teilzeitstudium
  • Duales Studium

So erfahren Interessierte mehr über Fernstudiengänge aus den Bereichen Soziales und Pädagogik

Interessierte an einem Fernlehrgang oder Fernstudium in Sachen Soziales und Pädagogik haben zunächst einen enormen Informationsbedarf. Nur wer den erforderlichen Rechercheaufwand betreibt, kann eine solide Basis für die Entscheidungsfindung schaffen. Online kann man viel Wissenswertes lesen. Außerdem kann man einzelne Anbieter kontaktieren, das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern und sich ausführlich beraten lassen.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/511 ratings

© 2021 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz