Fernstudium Steuerrecht

Das Fernstudium Steuerrecht ist in gleich mehrfacher Hinsicht eine große Herausforderung. Zunächst ist hier auf die Studienform zu verweisen, die zwar viele Freiheiten bietet, im Gegenzug den Fernstudierenden aber einiges abverlangt.

Darüber hinaus sind das Steuerwesen sowie die Rechtswissenschaft überaus anspruchsvolle Disziplinen, die im Zuge dessen miteinander kombiniert werden.

Dass das Fernstudium Steuerrecht dennoch überaus reizvoll und lohnenswert daherkommt, ergibt sich unter anderem aus den betreffenden Karrierechancen.

Menschen mit Berufserfahrung, die zugleich einen steuerrechtlichen Hochschulabschluss vorweisen können, haben vielfach rosige Berufsaussichten. Wenn es um das Fernstudium Steuerrecht geht, muss man stets genau abwägen, ob man damit die richtige Wahl trifft.

Zunächst muss man sich jedoch eingehend informieren und kann zu diesem Zweck bei verschiedenen Fernstudienanbietern kostenloses Informationsmaterial unverbindlich anfordern.

Anbieterunabhängige Informationen sollten allerdings auch nicht fehlen, weshalb es sich lohnt, die Recherche hier auf Fernstudium.com zu beginnen.

Berufliche Chancen im Bereich Steuerrecht

Das Steuerrecht versteht sich gewissermaßen als die Disziplin von der rechtswissenschaftlichen Betrachtung des Steuerwesens. Nun stellt sich Interessierten immer wieder die Frage, welche Karrierechancen hier konkret bestehen.

Grundsätzlich kann man als Absolvent/in des Steuerrechts in unterschiedlichsten Bereichen und Branchen Fuß fassen, denn steuerliche und juristische Themen sind stets relevant. So kann man als Wirtschaftsjurist/in oder auch Steuerberater/in Karriere machen.

Aber auch darüber hinaus ergeben sich spannende Perspektiven. Es ist also festzuhalten, dass das Steuerrecht in die folgenden Bereiche führen kann:

  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Finanzverwaltung
  • Banken
  • Versicherungen
  • Rechtsabteilung in Unternehmen
  • Buchhaltung in Unternehmen

So viel kannst du im Bereich Steuerrecht verdienen

Das Steuerrecht bietet nicht nur hinsichtlich der Karrierechancen, sondern auch die Verdienstmöglichkeiten betreffend enormes Potenzial. Wer einen entsprechenden Karriereweg einschlägt, muss allerdings wissen, dass das konkrete Einkommen vom jeweiligen Einzelfall abhängt.

Im Allgemeinen lässt sich das durchschnittliche Gehalt aber dennoch auf etwa 42.000 Euro bis 72.000 Euro brutto im Jahr beziffern.

So haben Interessierte an einem Studium im Bereich Steuerrecht zumindest einen groben Anhaltspunkt, der ihnen einen guten Eindruck vom möglichen Verdienst im Steuerrecht verschafft.

Das berufsbegleitende Fernstudium Steuerrecht

Das berufsbegleitende Fernstudium Steuerrecht ist an einigen Hochschulen verfügbar und einem klassischen Präsenzstudium in Vollzeit gleichgestellt.

Dies veranschaulicht vor allem die Tatsache, dass im Zuge dessen mit dem Bachelor oder Master ein akademischer Grad mit internationaler Anerkennung erlangt wird. Dies veranschaulichen unter anderem die folgenden Fernstudienangebote:

  • Steuerrecht – Bachelor of Laws
  • Steuerrecht – Master of Laws
  • Taxation – Bachelor of Laws
  • Taxation – Master of Laws
  • Finance, Accounting, Controlling & Taxation – Master of Science

Das Besondere an einem Fernstudium Steuerrecht ist dabei nicht so sehr die inhaltliche Ausrichtung, sondern vielmehr der Ablauf. Zeitliche und örtliche Unabhängigkeit dient hier als Basis und beschert Fernstudierenden eine gute Vereinbarkeit mit dem Beruf und/oder der Familie.

Sie genießen viele Freiheiten und können das Studium ihrer jeweiligen Lebenssituation anpassen. Dass dies kein Kinderspiel ist und zu einer erheblichen zusätzlichen Belastung führen kann, darf allerdings auch nicht vergessen werden.

Welche Voraussetzungen gibt es für das Steuerrechtstudium?

Das Fernstudium Steuerrecht ist eine ganz besondere Herausforderung und erfordert Belastbarkeit, Disziplin, Organisationsgeschick und Ehrgeiz.

Außerdem sollte man Freude am Umgang mit Zahlen haben, ökonomisch interessiert sein und zudem keine Scheu vor komplexen juristischen Themen haben.

Wer anhand dieser Kriterien die persönliche Eignung für das Fernstudium Steuerrecht bejahen kann oder es zumindest probieren möchte, muss nur noch eine Hürde in Form der formalen Zulassungsvoraussetzungen nehmen. Diese stellen sich für gewöhnlich folgendermaßen dar:

  • Bachelor: (Fach-)Abitur, berufliche Qualifizierung oder abgeschlossene Aufstiegsfortbildung
  • Master: abgeschlossenes Erststudium

Dauer und Kosten

Ein Fernstudium Steuerrecht, das zum Bachelor führt, nimmt zwischen sechs und zwölf Semestern in Anspruch.

Wer dahingegen bereits einen grundständigen Hochschulabschluss in der Tasche hat und daher per Steuerrecht-Fernstudium den postgradualen Master anstrebt, muss dafür vier bis acht Semester einkalkulieren.

Aufgrund der großen Freiheiten haben Fernstudierende die Dauer mehr oder weniger selbst in der Hand, denn sie geben das Tempo und Pensum vor.

Die Kosten des Fernstudiums Steuerrecht sind ebenfalls nicht zu verachten und werden durch die jeweilige Hochschule vorgegeben.

Ein umfassender Anbietervergleich kann also durchaus zu einer Preisersparnis führen. Grundsätzlich kann man zwischen 2.000 Euro und 12.000 Euro veranschlagen. Oftmals kann man allerdings in Raten zahlen oder eine Förderung in Anspruch nehmen, so dass sich der finanzielle Druck etwas reduziert.

Diese Inhalte erwarten dich im Bereich Steuerrecht

Dass das Fernstudium Steuerrecht Jura und Steuern miteinander verbindet, liegt auf der Hand. Viele Interessierte wissen aber dennoch nicht, was es mit dem Fernstudium Steuerrecht konkret auf sich hat.

Je nach Hochschule und Studiengang kann es zwar durchaus Unterschiede geben, aber die folgenden Studieninhalte sind typisch und veranschaulichen gut, worum es im Fernstudiengang Steuerrecht geht:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechtswissenschaft
  • Rechnungswesen
  • Steuern
  • Volkswirtschaftslehre
  • Investition und Finanzierung

Warum sollte man Steuerrecht studieren?

Die Kombination von Steuer und Recht erscheint auf den ersten Blick mitunter abschreckend, aber davon darf man sich nicht in die Irre führen lassen. Es ist vielmehr so, dass das Steuerrecht ein besonders reizvolles und vielversprechendes Studienfach ist.

Dies liegt vor allem daran, dass steuerliche und rechtliche Themen alle Unternehmen und Organisationen betreffen. Zudem ist die Steuergesetzgebung stets eine Wissenschaft für sich, die versierte Fachkräfte erfordert. Wer Steuerrecht studiert hat, kann diese Lücke füllen.

Diejenigen, die zudem ein Fernstudium Steuerrecht absolviert haben, können außerdem mit umfassender Berufspraxis punkten.

Gibt es Alternativen zum Fernstudium Steuerrecht?

Das Fernstudium Steuerrecht bietet zwar viele Freiheiten, hat aber auch seine Tücken. So ist es nicht jedermanns Sache, vollkommen auf sich alleingestellt zu studieren und die komplette Organisation in Eigenregie zu bewältigen.

Für den Fall, dass die gegenwärtige Lebenssituation aber nur ein berufsbegleitendes Studium zulässt, sind die folgenden Studienformen erwähnenswerte Optionen:

  • Duales Studium
  • Abendstudium
  • Wochenendstudium
  • Teilzeitstudium

Auf der Suche nach Alternativen zum Fernstudium Steuerrecht sollte man nicht nur an andere Studienformen denken, sondern auch ähnliche Fächer in Betracht ziehen. Hier sind beispielsweise die folgenden Studienangebote zu nennen:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzmanagement
  • Wirtschaftsrecht
  • Jura

Gut zu wissen

Wer nach einem Fernstudium Steuerrecht Ausschau hält, kann nicht nur ein Hochschulstudium in Form eines Fernstudienganges absolvieren, sondern stößt auch auf den einen oder anderen Fernlehrgang.

Im Zuge dessen kann man sich beispielsweise als Wirtschaftsfachwirt/in, Fachassistent/in Lohn und Gehalt, Bilanzbuchhalter/in, Fachassistent/in Rechnungswesen und Controlling oder Steuerberater/in qualifizieren.

Selbst ein Fernlehrgang für angehende Fachanwälte für Steuerrecht lässt sich finden. Es gibt also unterschiedlichste Möglichkeiten, ein Fernstudium Steuerrecht zu absolvieren. Im Vorfeld bedarf es daher unbedingt einer umfassenden Recherche.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
3.7/512 ratings

© 2022 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz