Fernstudium Sicherheitsmanagement

Indem man per Fernstudium Sicherheitsmanagement studiert, kann man flexibel neben dem Beruf und/oder der Familie einen anerkannten Hochschulabschluss erlangen und dadurch der zunehmenden Akademisierung entgegentreten. Darüber hinaus erweist sich das Sicherheitsmanagement als überaus reizvolles und vielversprechendes Fach, denn dabei geht es um die Organisation unterschiedlichster sicherheitsrelevanter Aktivitäten.

In Anbetracht einer allgemeinen Gefahrenlage und auch akuten Bedrohungen ist ein solides Sicherheitsmanagement ein absolutes Muss. Menschen, die dies beispielsweise im beruflichen Alltag immer wieder erleben und zugleich ihre Karrierechancen nachhaltig optimieren möchten, landen so fast schon automatisch bei dem Fernstudium Sicherheitsmanagement.

Nichtsdestotrotz sollte man nichts überstürzen und sich zunächst ein genaues Bild von dem Fernstudiengang machen, um die persönliche Eignung dafür besser einschätzen zu können.

Berufliche Chancen als Sicherheitsmanager/in

Dass für ein Fernstudium Sicherheitsmanagement ein gewisser Aufwand betrieben werden muss, der zu einer zusätzlichen Belastung führt, bleibt nicht aus und muss allen Interessierten bewusst sein. Die trotzdem große Popularität ist vor allem auf die vielversprechenden Karrierechancen zurückzuführen.

Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften auf diesem Gebiet ist enorm und zeigt sich beispielsweise anhand zahlloser Stellenanzeigen. Als studierte/r Sicherheitsmanager/in übernimmt man verantwortungsvolle Positionen im Sicherheitssektor und kann beispielsweise in den folgenden Bereichen eine aussichtsreiche Berufslaufbahn einschlagen:

  • Luftfahrt
  • Schifffahrt
  • Verkehrsbetriebe
  • Stadtentwicklung
  • Industrie
  • Politik
  • Event-Management

So viel kannst du als Sicherheitsmanager/in verdienen

Über mangelnde Einsatzbereiche kann man sich als Sicherheitsmanager/in wahrlich nicht beklagen. Auch finanziell kann sich die Investition in ein solches Studium durchaus lohnen, denn die Verdienstmöglichkeiten im Sicherheitsmanagement können sich sehen lassen.

Als studierte/r Sicherheitsmanager/in kann man ein durchschnittliches Gehalt von beispielsweise 36.000 Euro bis 60.000 Euro brutto im Jahr erwirtschaften. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kann es allerdings teilweise große Einkommensunterschiede geben. Das angegebene Durchschnittsgehalt kann daher lediglich als grobe Orientierungshilfe herangezogen werden.

Das berufsbegleitende Bachelor-Fernstudium Sicherheitsmanagement

Der erste Schritt einer Laufbahn im Sicherheitsmanagement kann in einem Bachelor-Fernstudium bestehen. Dieses führt zu einem grundständigen und berufsqualifizierenden Abschluss, der nicht nur hierzulande, sondern international anerkannt wird. Darin besteht ein großer Vorteil des im Zuge der Bologna-Reform eingeführten gestuften Studienmodells.

Auch neben dem Beruf kann man so einen ersten akademischen Grad erlangen und damit die Basis für eine aussichtsreiche Karriere im Sicherheitsbereich schaffen.

Das berufsbegleitende Master-Fernstudium Sicherheitsmanagement

Sicherheitsmanager/innen tragen im Job viel Verantwortung und benötigen somit geballte Fachkompetenz. Ein grundständiges Bachelor-Studium ist dann eine solide Basis, mehr aber auch nicht. Mit dem Master-Fernstudium Sicherheitsmanagement kann man in die Tiefe gehen und fachliche Schwerpunkte setzen, die einen zu einem echten Experten machen.

Der postgraduale Abschluss ist ebenfalls international anerkannt und erhält vielfach eine besondere Wertschätzung. Wer Karriere machen will, trifft mit dem weiterführenden Fernstudium Sicherheitsmanagement mit Master-Abschluss eine ausgezeichnete Wahl.

Welche Voraussetzungen gibt es für das Fernstudium Sicherheitsmanagement?

Die Voraussetzungen für das Fernstudium Sicherheitsmanagement lassen sich nicht allgemeingültig benennen, da es teilweise erhebliche Unterschiede gibt. Formal ist es ausschlaggebend, welchen akademischen Grad man anstrebt.

Geht es um den Bachelor, sollte man über das (Fach-)Abitur verfügen, eine berufliche Qualifikation nachweisen können oder eine berufliche Aufstiegsfortbildung abgeschlossen haben. Im Gegensatz dazu verlangt ein postgraduales Master-Studium ein einschlägiges Erststudium.

Abgesehen von den formalen Zulassungsvoraussetzungen kommt es bei der Aufnahme eines Fernstudiums Sicherheitsmanagement auch auf die persönliche Eignung an. Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, analytisches Denken und Genauigkeit werden von Sicherheitsmanagern erwartet. Um ein Fernstudium erfolgreich zu bestehen, muss man zudem sehr diszipliniert und belastbar sein.

Kosten und Dauer

Die vielen Freiheiten des Fernstudiums Sicherheitsmanagement sorgen für eine optimale Vereinbarkeit mit Beruf und/oder Familie. Gleichzeitig wirken sie sich auf die Dauer aus, die von Fall zu Fall variieren kann. Bei einem Bachelor-Fernstudium Sicherheitsmanagement kann die Studienzeit so beispielsweise zwischen sechs und zwölf Semestern liegen, während der Master vier bis acht Semester in Anspruch nimmt.

In Anbetracht der Tatsache, dass man parallel wertvolle praktische Erfahrungen sammelt, ist eine längere Studienzeit kein Beinbruch. Es ist eher das Gegenteil der Fall, denn am Ende hat man den Studienabschluss in der Tasche und kann zugleich mit umfassender Berufspraxis punkten.

Je nach Hochschule und Studiengang kann es zudem erhebliche Unterschiede bezüglich der Kosten für das Fernstudium Sicherheitsmanagement geben. Maßgebend ist dabei vor allem, ob es sich um eine staatliche oder private Hochschule handelt. Letztere erheben teils hohe Gebühren und bitten ihre Studierenden ordentlich zur Kasse.

Grundsätzlich können die Kosten für ein akademisches Fernstudium des Sicherheitsmanagements zwischen 2.000 Euro und 20.000 Euro liegen. Dank Ratenzahlungsoptionen und diverser Förderungen sowie Finanzierungen muss das Vorhaben allerdings nicht am Geld scheitern.

Diese Inhalte erwarten zukünftige Sicherheitsmanger/innen?

Wenn ein Fernstudium Sicherheitsmanagement im Raum steht, sollte man sich eingehend informieren und mit den typischen Inhalten befassen, um zu wissen, worauf man sich einlässt. Je nach Hochschule und Studiengang kann es zwar durchaus Unterschiede geben, doch die folgenden Grundlagen sind im Allgemeinen unverzichtbar und daher auf dem Studienplan zu finden:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Sicherheitswirtschaft
  • IT-Sicherheit
  • Personal
  • Recht
  • Sicherheitspolitik
  • Sicherheitseinsätze
  • Arbeitsschutz
  • Angewandtes Sicherheitsmanagement

Der vielseitige Ansatz des Sicherheitsmanagements sorgt dafür, dass Studierende verschiedenste Kenntnisse und Kompetenzen erlangen. Gleichzeitig eröffnet sich auch die eine oder andere Möglichkeit, spezifische Schwerpunkte zu setzen. Dabei können beispielsweise die folgenden Themen im Fokus stehen:

  • Sicherheitsberatung
  • Risikomanagement
  • Krisenmanagement
  • Technische Sicherheit
  • Sicherheitskommunikation

Warum sollte man Sicherheitsmanagement studieren?

In Zusammenhang mit der Studienwahl stellt sich vielfach die Frage nach dem Warum, so dass man erst einmal die Motivation für das Fernstudium Sicherheitsmanagement ergründen muss. Grundsätzlich hat der Mensch ein hohes Sicherheitsbedürfnis und sieht sich zugleich tagtäglich mit diversen Gefahren konfrontiert.

Hier setzt ein professionelles Sicherheitsmanagement an, das sich der Organisation unterschiedlichster Sicherheitsmaßnahmen widmet. Dass hier ein hoher Bedarf an kompetenten Fachkräften besteht, ist ein weiterer Aspekt, der für ein Studium in Sachen Sicherheitsmanagement spricht.

Gibt es Alternativen zum Fernstudium Sicherheitsmanagement?

Das Fernstudium Sicherheitsmanagement bietet sich vielfach an, ist aber keineswegs alternativlos. Anstelle eines Fernstudiums kann man beispielsweise eine der folgenden Studienformen wählen und so dennoch neben dem Beruf studieren:

  • Duales Studium
  • Abendstudium
  • Wochenendstudium
  • Teilzeitstudium

Unabhängig von der Form des berufsbegleitenden Studiums dürfen auch die fachlichen Alternativen nicht außer Acht gelassen werden. Um andere Schwerpunkte zu setzen oder sich eine größtmögliche Auswahl zu sichern, kommen auch die folgenden Studienmöglichkeiten in Betracht:

  • Unternehmensführung
  • Betriebssicherheitsmanagement
  • Strategisches Management
  • Sicherheitstechnik
  • Risikomanagement

Gut zu wissen

In den Nachrichten dominieren globale Krisen, die auch lokal Auswirkungen haben und die Sicherheitslage beeinträchtigen. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind hier gleichermaßen gefordert.

Durch ein Fernstudium Sicherheitsmanagement kann man sich berufsbegleitend entsprechende Fachkompetenz aneignen und so den betreffenden Anforderungen der Berufswelt besser entsprechen. Zuvor sollte man genau abwägen und das kostenlose Informationsmaterial anfordern, um sich ein Bild von dem Fernstudiengang Sicherheitsmanagement machen zu können.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4/511 ratings

© 2022 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz