Fernstudium Gesundheit und Medizin – Übersicht

Auf den ersten Blick erscheint ein Fernstudium Gesundheit und Medizin vollkommen utopisch, schließlich kann ein Medizinstudium nicht als Fernstudium daherkommen, sondern erfordert unbedingt praktische Übungen an der Universität sowie am Universitätsklinikum. Auf ein Studium, das der akademischen Ausbildung angehender Ärzte dient, trifft dies absolut zu, so dass hier ein berufsbegleitender Studiengang absolut unvorstellbar erscheint.

Dem ist jedoch keineswegs so, denn es existieren durchaus berufsbegleitende Studiengänge auf dem Gebiet Medizin und Gesundheit, die mit einer aussichtsreichen Qualifizierung einhergehen. Natürlich kann man nicht per Fernstudium Arzt werden, doch ein akademischer Abschluss beispielsweise als Psychologe, Gesundheitsmanager oder Pflegewissenschaftler ist durchaus möglich.

Fernstudiengänge aus dem Bereich Gesundheit und Medizin haben somit ihre Daseinsberechtigung und eignen sich durchaus als zusätzliche Qualifikationen für Menschen aus dem Gesundheitswesen. Wer bereits über berufspraktische Kenntnisse verfügt und weiter auf der Karriereleiter aufsteigen möchte, wird nicht selten mit einer zunehmenden Akademisierung konfrontiert. Ein berufsbegleitendes Studium liegt dann nahe und bietet die notwendige Flexibilität für ein Studium neben dem Beruf.

All diejenigen, die im Gesundheitswesen tätig sind und/oder dort ihre berufliche Zukunft sehen, tun gut daran, sich kontinuierlich weiterzubilden. Ein Fernstudium neben dem Beruf kommt da sehr gelegen. Damit man diesbezüglich die richtigen Weichen stellt, sollte die Studienwahl mit größter Sorgfalt getroffen werden. Das kostenlose Informationsmaterial, das man bei den verschiedenen Anbietern unverbindlich anfordern kann, bildet dabei eine solide Entscheidungsgrundlage.

Möglichkeiten für ein Fernstudium Gesundheit und Medizin

Ein klassisches Studium in Vollzeit ist für Berufstätige vollkommen ausgeschlossen, da sie zunächst ihren beruflichen Verpflichtungen gerecht werden müssen. Dies bedeutet aber keineswegs, dass sie sich nicht weiterbilden können. Beispielsweise ein Fernstudium im Bereich Gesundheit und Medizin kann eine interessante Option sein, während auch die eine oder andere Weiterbildung per Fernlehrgang absolviert werden kann.

Der Vorteil des Fernunterrichts besteht dabei in der enormen Flexibilität, die sich aus der zeitlichen und örtlichen Unabhängigkeit ergibt. Sofern man nicht das Berufsziel Arzt verfolgt, ist ein berufsbegleitendes Studium beziehungsweise eine Weiterbildung per Fernkurs durchaus eine interessante Option. Wer sich dafür interessiert, stellt bereits nach einer kurzen Recherche fest, dass sich ihm eine riesige Auswahl bietet.

Aus diesem Grund ist es ratsam, alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen und sich im Vorfeld sorgfältig zu informieren. Dabei kann es hilfreich sein, das kostenlose Informationsmaterial verschiedener Anbieter unverbindlich anzufordern. Zudem schadet es aber auch nicht, sich auf eigene Faust schlau zu machen und die verschiedenen Optionen in Augenschein zu nehmen.

Berufsbegleitendes Studium und Weiterbildung im Bereich Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen präsentiert sich überaus facettenreich und bietet nicht nur Ärzten Beschäftigungsmöglichkeiten. Dem tragen die verschiedenen Studien- und Weiterbildungsangebote aus diesem Bereich Rechnung.

All diejenigen, die sich berufsbegleitend für eine höhere Position im Gesundheitswesen qualifizieren wollen, können sich für Studiengänge wie Gesundheitswesen, Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsmanagement, Public Health oder auch Prävention und Rehabilitation einschreiben.

Eine berufsbegleitende Fortbildung beispielsweise zum Fachwirt für Sozial- und Gesundheitswesen ist ebenfalls per Fernkurs denkbar. Auch die Ernährungsberatung, Ergotherapie oder Physiotherapie stehen zuweilen per Fernstudium zur Auswahl.

Berufsbegleitendes Studium und Weiterbildung im Bereich Naturheilkunde

Die Naturheilkunde nimmt innerhalb des Gesundheitswesens eine besondere Stellung ein und kommt vielfach als Ergänzung der klassischen Schulmedizin zum Einsatz. Wer sich diesbezüglich weiterbilden möchte, kann dies berufsbegleitend tun und beispielsweise ein Heilpraktiker-Fernstudium in Angriff nehmen.

Streng genommen handelt es sich dabei jedoch um kein Fernstudium, sondern vielmehr um einen Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zur Erteilung der Heilpraktikererlaubnis.

Darüber hinaus halten viele Anbieter ebenfalls naturheilkundliche Weiterbildungen für Fachkräfte aus der Pflege sowie dem medizinischen Bereich bereit, die sich einzelnen Verfahren widmen. Dazu gehören unter anderem die Traditionelle Chinesische Medizin, Homöopathie und Phytotherapie.

Berufsbegleitendes Studium und Weiterbildung im Bereich Psychologie

Die Psyche ist mindestens ebenso wichtig wie der Körper für das persönliche Wohlbefinden und bedarf daher gegebenenfalls ebenfalls professioneller Behandlung. Wer in diesem Bereich tätig werden möchte, liegt mit einem Psychologiestudium goldrichtig. Psychologische Kompetenzen werden aber auch in vielen anderen Bereichen gebraucht, schließlich ist die Kenntnis des menschlichen Verhaltens und Erlebens unter anderem auch in der Wirtschaft vielfach von Belang. So bietet sich zuweilen ein berufsbegleitendes Studium der Wirtschaftspsychologie an.

Berufsbegleitendes Studium und Weiterbildung im Bereich Sport und Fitness

Weiterbildungen und berufsbegleitende Studiengänge haben sich ebenfalls im Bereich Sport und Fitness durchgesetzt, so dass sich Interessierte neben dem Beruf als Fitnesstrainer qualifizieren können.

Auch ein akademisches Fernstudium im Bereich Sportmanagement mit dem Ziel Bachelor oder Master wird von einigen Hochschulen angeboten und erweist sich als perfekte Option für alle, die einerseits ihre Sportbegeisterung ausleben und andererseits Karriere machen wollen.

Berufliche Perspektiven nach einem Fernstudium Gesundheit und Medizin

Nicht nur für Ärzte ergeben sich im Gesundheitswesen vielfältige Karrierechancen, so dass auch ein entsprechendes Fernstudium zielführend sein kann. Insbesondere Fachkräfte aus dem Gesundheitssektor sowie der Pflege können ihre beruflichen Chancen durch ein einschlägiges Studium nachhaltig verbessern.

Aber auch im Wellness-Bereich können sich durch ein entsprechendes Studium interessante Beschäftigungschancen ergeben. Für Absolventen eines berufsbegleitenden Studiums oder einer Weiterbildung auf dem Gebiet Medizin und Gesundheit ergeben sich folglich überall dort Karrierechancen, wo es zumindest im weitesten Sinne um Gesundheit und Wohlbefinden geht. Daraus ergeben sich vor allem die folgenden Tätigkeitsbereiche:

  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • Pflegeeinrichtungen
  • Sportvereine
  • Fitnessstudios
  • medizinische Behandlungszentren
  • Wellness-Hotels
  • Spa-Resorts
  • Rehabilitationseinrichtungen

Die jeweilige Vorbildung ist ebenso wie der Schwerpunkt während des Studiums ausschlaggebend dafür, wie die berufliche Zukunft im Anschluss aussieht. Ein berufsbegleitender Studiengang im Bereich Gesundheit und Medizin bietet vielfältige Möglichkeiten und erweist sich immer wieder aufs Neue als vielversprechender Karrierebaustein.

Die Strapazen eines Studiums neben dem Beruf lohnen sich angesichts der Berufschancen auf jeden Fall.

Verdienstmöglichkeiten im Bereich Gesundheit und Medizin

Ob sich ein berufsbegleitendes Studium im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt macht, lässt sich anhand der späteren Verdienstmöglichkeiten festmachen. All diejenigen, die ein Fernstudium aus dem Bereich Medizin und Gesundheit ins Auge fassen, werden allerdings keine allgemeingültige Antwort auf die Gehaltsfrage finden. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Tätigkeiten ergeben sich auch sehr unterschiedliche Verdienste.

So macht es finanziell einen großen Unterschied, ob man als Personaltrainer, Gesundheitsmanager oder Pflegedienstleiter tätig ist. All diejenigen, die sich nichtsdestotrotz im Vorfeld ein genaues Bild von den Verdienstmöglichkeiten machen möchten, sollten im Zuge ihrer Recherche eine Vorauswahl treffen und dann jeweils die betreffenden Karrierechancen sowie Einkommensverhältnisse genauer unter die Lupe nehmen.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/513 ratings

© 2022 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz