Fernstudium Mechatronik

Auf den ersten Blick erscheint das Fernstudium Mechatronik möglicherweise paradox, weil man sich nur schwer vorstellen kann, wie ein praxisbezogenes Fach wie die Mechatronik per Fernstudium und somit ohne regelmäßige Präsenzen studiert werden kann.

So kommen zuweilen Zweifel an der Anerkennung auf. Indem man aber nicht nur einen Fernlehrgang aufnimmt oder sich einem Kurs an der Abendschule widmet, sondern sich an einer Hochschule einschreibt, kann man auch berufsbegleitend einen akademischen Grad auf dem Gebiet der Mechatronik erwerben.

Insbesondere all diejenigen, die bereits im technischen Bereich tätig sind und nun weiter auf der Karriereleiter aufsteigen wollen, sollten sich einmal näher mit dem berufsbegleitenden Fernstudium Mechatronik befassen, das durchaus eine interessante Alternative zu einer Weiterbildung sein kann.

Zunächst gilt es jedoch, zu recherchieren und dabei das kostenlose Informationsmaterial bei mehreren Hochschulen anzufordern.

Beerudliche Chancen als Mechatroniker/in

Um zu klären, ob das Fernstudium Mechatronik den eigenen Erwartungen entspricht und sich der Aufwand lohnt, ist ein Abgleich der beruflichen Perspektiven mit den eigenen Karriereplänen erforderlich.

Folglich ist es wichtig, sich mit den Karrierechancen nach einem Studium der Mechatronik zu befassen, bevor man sich mit den Details des Studiums auseinandersetzt. Studierte Mechatroniker können im beruflichen Alltag mit umfassenden Kompetenzen punkten und positionieren sich besonders stark in Bereichen, in denen moderne Technologien auf technische Anwendungen treffen.

Verantwortungsvolle Schnittstellenpositionen zwischen Projektmanagement und Technik werden somit oftmals durch Mechatroniker mit akademischem Abschluss besetzt. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für entsprechende Fachkräfte vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Softwareentwicklung
  • Produktionsplanung
  • Qualitätsmanagement
  • Systementwicklung

So viel kannst du als Mechatroniker/in verdienen

Je nach Einsatzbereich, Unternehmensgröße und Branche können sich für studierte Mechatroniker/innen recht unterschiedliche Verdienstmöglichkeiten ergeben. In diesem Zusammenhang ist zudem darauf hinzuweisen, dass die vorhandenen Qualifikationen sowie praktischen Erfahrungen ebenfalls ausschlaggebende Faktoren darstellen.

Dementsprechend hängt das mögliche Einkommen zu einem wesentlichen Teil vom Einzelfall ab. Menschen, die mit einem berufsbegleitenden Studium der Mechatronik liebäugeln und wissen wollen, ob sich der Aufwand auch finanziell lohnt, wollen aber natürlich auf konkrete Zahlen zurückgreifen können. Hier kann das durchschnittliche Gehalt weiterhelfen, das zwischen 36.000 Euro und 66.000 Euro brutto im Jahr liegt.

Berufsbegleitend per Fernstudium zum Bachelor in Mechatronik

Der Bachelor of Engineering bildet das Fundament der akademischen Ausbildung in der Mechatronik und kommt als akademischer Grad mit internationaler Anerkennung daher.

Gleichzeitig gilt der grundständige Bachelor als berufsqualifizierend und legt so den Grundstein für eine interessante Karriere. Insbesondere Menschen, die einem Beruf nachgehen und sich parallel dazu qualifizieren wollen, treffen mit dem Bachelor-Fernstudium Mechatronik eine ausgezeichnete Wahl.

Das berufsbegleitende Master-Fernstudium Mechatronik

Der Bachelor kommt zwar berufsqualifizierend daher, für eine nachhaltige Karriere auf Führungsebene reicht er allerdings oftmals nicht aus. Aus diesem Grund steht das Fernstudium Mechatronik mit dem Ziel Master of Engineering bei vielen Berufstätigen aus dem technischen Bereich hoch im Kurs.

Neben dem Beruf zum Hochschulzertifikat Mechatronik

An einigen Hochschulen ist die wissenschaftliche Weiterbildung eine wichtige Säule neben den klassischen Studiengängen. Vielfach kann man dabei ein Hochschulzertifikat erwerben und auf diese Art und Weise Mechatronik berufsbegleitend auf wissenschaftlichem Niveau studieren, ohne ein komplettes Studium absolvieren zu müssen.

Der Erwerb eines Hochschulzertifikats Mechatronik per Fernstudium bietet sich in besonderem Maße für Berufstätige an, die erst einmal einen Einstieg in die akademische Qualifizierung suchen.

Welche Voraussetzungen gibt es für das Mechatronikstudium?

Die Teilnahme an einem Fernstudium Mechatronik als Anpassungsqualifizierung auf wissenschaftlichem Niveau setzt nicht nur Disziplin, Motivation und Ehrgeiz voraus, sondern erfordert zudem logisches Denkvermögen, technisches Verständnis und eine gewisse Begabung für naturwissenschaftliche Disziplin.

Abgesehen von den persönlichen Voraussetzungen sind für die Zulassung vor allem formale Kriterien entscheidend. Wenn es um den Bachelor of Engineering geht, muss man so über das (Fach-)Abitur verfügen. Unter anderem für beruflich Qualifizierte und Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung ist aber auch ein grundständiges Studium ohne Abitur möglich.

Wer dahingegen ein postgraduales Aufbaustudium aufnehmen möchte, muss einen ersten Studienabschluss aus einem einschlägigen Bereich nachweisen können.

Im Falle eines Zertifikatsstudiums oder eines Fernkurses bestehen dahingegen nicht so strenge Voraussetzungen. In Anbetracht der großen Unterschiede, ist eine umfassende Recherche absolut unausweichlich, weshalb sich Interessenten das Informationsmaterial verschiedener Anbieter schicken lassen sollten.

Kosten und Dauer

Ein wesentlicher Vorteil des Fernstudiums Mechatronik besteht in dessen Flexibilität, die für eine optimale Vereinbarkeit mit dem Beruf sorgt. Allerdings darf man nicht davon ausgehen, dass man den betreffenden akademischen Grad in der Regelstudienzeit für ein Vollzeitstudium schafft.

Aus diesem Grund ist die Dauer ein Punkt, mit dem sich Studieninteressierte in besonderem Maße auseinandersetzen sollten. Je nach Studienorganisation, Lerntempo und angestrebtem Abschluss variiert die Studiendauer mehr oder weniger stark.

Im Allgemeinen kann man für den Bachelor drei bis sechs Jahre veranschlagen, während der Master in 1,5 bis vier Jahren erreicht werden kann. Genauere Informationen zur Dauer sowie entsprechende Orientierungswerte findet man im Informationsmaterial der verschiedenen Anbieter.

In den kostenlosen Unterlagen, die unverbindlich angefordert werden können, informieren die Hochschulen ebenfalls über die Kosten des Fernstudiums Mechatronik.

Diese können je nach Anbieter sehr unterschiedlich ausfallen, so dass Studiengebühren zwischen rund 2.000 Euro und mehr als 15.000 Euro gleichermaßen üblich sind. Dementsprechend ist es wichtig, die Finanzierung des berufsbegleitenden Studiums frühzeitig zu klären.

Diese Inhalte erwarten zukünftige Mechatroniker/innen

Ebenso wie die Voraussetzungen und Dauer gehören die Kosten für das Fernstudium Mechatronik zu den essentiellen Rahmenbedingungen. Darüber hinaus sind aber auch die Inhalte von zentraler Bedeutung, schließlich geht es nicht nur um den Erwerb eines akademischen Grades, sondern um einen Erkenntnisgewinn, der neue Kompetenzen vermittelt und so den Weg in eine vielversprechende berufliche Zukunft ebnet. Zunächst stehen im Fernstudium Mechatronik die folgenden Grundlagenfächer auf dem Plan:

  • Mathematik
  • Informatik
  • Physik
  • Chemie
  • Werkstoffkunde
  • Mechanik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Konstruktion

Im weiteren Verlauf besteht dann die Möglichkeit, Schwerpunkte zu setzen und sich auf einzelne Teilbereiche zu spezialisieren. Unter anderem die folgenden Vertiefungen stehen dabei zur Debatte:

  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Robotik
  • Mikromechatronik
  • Antriebstechnik

Welche Alternativen gibt es zum Fernstudium Mechatronik?

In Zusammenhang mit dem Fernstudium Mechatronik ist stets auch auf die möglichen Alternativen zu verweisen. All diejenigen, die die Freiheiten eines Fernstudiums nutzen wollen und einen akademischen Grad auf dem Gebiet der Mechatronik anstreben, sollten demnach auch ähnliche Studiengänge in Betracht ziehen.

Diese weisen zwar eine etwas andere Schwerpunktsetzung beziehungsweise Ausrichtung auf, können die Auswahl jedoch erheblich erhöhen. Aufgrund der oftmals großen inhaltlichen Überschneidungen ist es in der Regel kein Problem, geeignete Alternativen zu finden. Zu nennen sind in diesem Zusammenhang unter anderem die folgenden Optionen:

  • Fahrzeugmechatronik
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Industrial Systems Design
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Wenn es um Alternativen zum Fernstudium Mechatronik geht, sollten Interessenten nicht nur nach verwandten Studiengängen Ausschau halten, sondern ebenfalls bedenken, dass noch weitere Möglichkeiten für ein berufsbegleitendes Studium existieren.

So kann man Mechatronik berufsintegrierend im Wochenmodell neben dem Beruf studieren oder auch ein Wochenendstudium oder Abendstudium der Mechatronik in Angriff nehmen. Dank der enormen Vielfalt lässt sich im Allgemeinen immer eine geeignete Möglichkeit für ein berufsbegleitendes Studium finden.

Gibt es berufsbegleitende Weiterbildungen per Fernkurs für Mechatroniker?

Nicht nur akademische Studienabschlüsse winken im Zuge des einen oder anderen Fernstudiums Mechatronik. Unter der Bezeichnung Fernstudium werden zuweilen auch Fernkurse beworben, die zwar nicht zum Bachelor oder Master führen, aber dennoch einen anerkannten Abschluss zum Ziel haben.

Dabei handelt es sich um berufliche Aufstiegsfortbildungen, für die entsprechende Vorbereitungslehrgänge auch an so mancher Fernschule angeboten werden. Anstatt eine Abendschule zu besuchen oder sich beruflich für eine Weiterbildung in Vollzeit freistellen zu lassen, kann man so zeitlich und örtlich unabhängig neben dem Beruf einen Fernlehrgang absolvieren. Wer ausgebildeter Mechatroniker ist, sollte in diesem Zusammenhang vor allem die folgenden Abschlüsse ins Auge fassen:

  • Geprüfte/r IHK-Industriemeister/in der Fachrichtung Mechatronik
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in Fachrichtung Mechatronik

Ist die Ausbildung zum Mechatroniker per Fernstudium möglich?

Nicht nur ein akademisches Studium kann zum Abschluss als Mechatroniker führen, denn in der Bundesrepublik Deutschland existiert ebenfalls ein entsprechender Ausbildungsberuf. Wer Interesse an einem Fernstudium Mechatronik hat, sollte hier stets genau differenzieren.

Während der Bachelor of Engineering oder Master of Engineering durchaus auch per Fernstudium erlangt werden kann, ist eine Berufsausbildung als Mechatroniker/in nicht per Fernlehrgang möglich. Anders sieht es wiederum bei den beruflichen Fortbildungen aus, die zuweilen durchaus als Fernkurse offeriert werden.

Folglich muss hier stets genau differenziert werden, wenn es darum geht, sich einen Überblick über die Möglichkeiten eines Fernstudiums Mechatronik zu verschaffen. Menschen, die Interesse an einer solchen Qualifizierung haben und die Flexibilität eines berufsbegleitenden Fernstudiums zu schätzen wissen, tun somit gut daran, eine umfassende Recherche durchzuführen und im Zuge dessen das kostenlose Informationsmaterial bei verschiedenen Anbietern anzufordern.

Auf diese Art und Weise gewinnen Interessenten rasch einen ersten Eindruck und können feststellen, welche Optionen für sie konkret infrage kommen.

Gut zu wissen

Neben klassischen Weiterbildungen kann auch ein Studium der Mechatronik eine interessante Option für ambitionierte Mechatroniker/innen sein. Viele junge Menschen wissen einerseits um den Wert einer praktischen Berufsausbildung und haben andererseits den Trend zur zunehmenden Akademisierung erkannt, so dass sie nach dem Abitur gewissermaßen zwischen den Stühlen sitzen und nicht wissen, wie sie sich entscheiden sollen.

Eine interessante Option kann dann ein duales Studium Mechatronik sein, das einerseits eine klassische Berufsausbildung zum Mechatroniker beinhaltet und andererseits zum grundständigen Bachelor of Engineering führt. Ausbildung und Studium lassen sich dank der ausbildungsintegrierenden Studienform somit wunderbar parallel betreiben.

Folglich winkt Abiturienten mit dem Berufsziel Mechatroniker eine vielversprechende Doppelqualifikation innerhalb kürzester Zeit. Es ist folglich gut zu wissen, dass ein duales Studium Mechatronik eine vielversprechende Option sein kann und von verschiedenen Unternehmen in Kooperation mit Hochschulen angeboten wird.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/512 ratings

© 2022 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz