Fernstudium Entwicklungspsychologie

Das Fernstudium Entwicklungspsychologie nimmt gleich in mehrfacher Hinsicht eine besondere Stellung ein. Zunächst handelt es sich um ein Fernstudium, das nahezu vollkommen auf Präsenzen verzichtet. Darüber hinaus ist die Entwicklungspsychologie eine Teildisziplin der Psychologie, die hier als eigenständiges Fach daherkommt.

Wichtig zu wissen ist dabei, dass die Entwicklungspsychologie die gesamte Lebensspanne des Menschen als fortwährenden Entwicklungsprozess betrachtet und sich im Speziellen dem menschlichen Erleben und Verhalten angesichts der Veränderungen widmet.

Es geht also um die Psychologie im Kontext des Verlaufs des Lebens, was ohne Frage ein überaus spannendes und vielschichtiges Thema ist. Dass die Entwicklungspsychologie vielen Menschen als reizvolle Disziplin erscheint, ist folglich nicht verwunderlich.

Oftmals wird das Interesse aber auch im Laufe des Lebens geweckt, so dass ein klassisches Studium nicht in Betracht kommt. Genau hier setzt das Fernstudium Entwicklungspsychologie an, dessen Flexibilität enorm ist und insbesondere bei Berufstätigen großen Anklang findet.

Wer nun ernsthaftes Interesse an einem Fernstudium der Entwicklungspsychologie hat, sollte vorab einen gewissen Rechercheaufwand betreiben. Dabei geht es unter anderem auch darum, wo man Entwicklungspsychologie überhaupt per Fernstudium studieren kann.

Hat man einige Anbieter gefunden, sollte man mit diesen in Kontakt treten und das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern, um einen ersten Eindruck von dem Fernstudium Entwicklungspsychologie zu gewinnen.

Berufliche Chancen als Entwicklungspsychologe/-in

Neben dem Beruf zu studieren, ist ohne Frage eine besondere Herausforderung, der sich die meisten Menschen vor allem aus beruflichen Gründen stellen. So geht es vorrangig darum, die individuellen Karrierechancen nachhaltig zu verbessern, indem man parallel zum Job einen Hochschulabschluss erlangt.

Vor allem in Zeiten zunehmender Akademisierung erscheint dies heute wichtiger denn je. Auch wenn es um ein Fernstudium der Entwicklungspsychologie geht, spielen die Berufsaussichten eine zentrale Rolle. Aufgrund des breiten Spektrums der Entwicklungspsychologie sind die beruflichen Chancen im Anschluss an ein solches Studium überaus vielfältig.

Dementsprechend ergeben sich unter anderem in den folgenden Bereichen interessante Beschäftigungsmöglichkeiten für Absolventen der Entwicklungspsychologie:

  • Personalabteilungen
  • Kliniken und Krankenhäuser
  • Praxen für Psychotherapie
  • Psychiatrien
  • Pflegeeinrichtungen
  • Behindertenhilfe
  • Schulen
  • soziale Einrichtungen
  • Beratungsstellen
  • Werbeagenturen
  • öffentlicher Dienst
  • Rehabilitationseinrichtungen

So viel kannst du als verdienen Entwicklungspsychologe/-in

Vielversprechende Karrierechancen sind ohne Frage ein wichtiger Anreiz für die Aufnahme eines Fernstudiums der Entwicklungspsychologie. Gleichzeitig sollte aber auch das Einkommen stimmen, weshalb die Verdienstmöglichkeiten ebenfalls nicht zu vernachlässigen sind.

Je nach Qualifikation, Erfahrung und Einsatzbereich gibt es zwar Schwankungen, doch das durchschnittliche Gehalt lässt sich dennoch auf rund 30.000 Euro bis 60.000 Euro brutto im Jahr beziffern.

Das Bachelor-Fernstudium Entwicklungspsychologie

All diejenigen, die sich für das Fernstudium Entwicklungspsychologie interessieren und bislang noch kein einschlägiges Studium abgeschlossen haben, liegen mit dem Bachelor-Fernstudium Entwicklungspsychologie goldrichtig.

Dieses führt mit dem Bachelor zu einem grundständigen und berufsqualifizierenden Abschluss, der sich zudem durch seine internationale Anerkennung auszeichnet. Ein vorheriges Studium ist nicht erforderlich, aber das (Fach-)Abitur.

Ein Studium ohne Abitur ist jedoch keineswegs ausgeschlossen, denn für beruflich Qualifizierte und Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung existieren alternative Zugangsmöglichkeiten.

Üblicherweise wird der Bachelor mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern veranschlagt, doch im Falle eines flexiblen Fernstudiums kann sich die Dauer zuweilen auch auf bis zu zwölf Semester ausdehnen.

Per Fernstudium zum Master in Entwicklungspsychologie

Auch ein postgraduales Studium der Entwicklungspsychologie lässt sich durchaus berufsbegleitend bestreiten, wie das an der einen oder anderen Hochschule verfügbare Master-Fernstudium Entwicklungspsychologie beweist.

Im Zuge dessen kann man aufbauend auf dem ersten Hochschulabschluss aus einem relevanten Fachgebiet ein weiterführendes Studium neben dem Beruf absolvieren. Dabei kann man die vorhandenen Kenntnisse und Kompetenzen weiter ausbauen und so tiefer in die Wissenschaft eintauchen.

Die Dauer des Master-Fernstudiums Entwicklungspsychologie wird mit vier bis acht Semestern angegeben.

Berufsbegleitende Zertifikate im Bereich Entwicklungspsychologie

Hin und wieder stößt man auf der Suche nach einem Fernstudium Entwicklungspsychologie auch auf ein Zertifikatsstudium. Dieses wird ebenfalls nur von Hochschulen angeboten, ist aber kein akademischer Fernstudiengang, sondern eine wissenschaftliche Weiterbildung.

Für Menschen, die nach einem wissenschaftlich fundierten Einstieg in die Entwicklungspsychologie suchen, ohne sich all den Zwängen eines Hochschulstudiums aussetzen zu müssen, sollten auch über ein berufsbegleitendes Hochschulzertifikat der Entwicklungspsychologie nachdenken.

Kosten

Staatliche Hochschulen erheben zwar zumeist keine Studiengebühren, verlangen aber einen Semesterbeitrag von beispielsweise 200 Euro bis 400 Euro.

Ein solcher Betrag ist überschaubar und vor allem für Berufstätige mit festem Einkommen in der Regel kein allzu großes Problem. Wenn es um ein Fernstudium Entwicklungspsychologie geht, dominieren aber vor allem private Hochschulen, die sich über Studiengebühren finanzieren, so dass die Kosten für das berufsbegleitende Studium dementsprechend hoch sind.

Üblicherweise muss man hier mit ein paar Tausend Euro rechnen. Wie hoch die Kosten für das Fernstudium Entwicklungspsychologie genau sind und welche Finanzierungsmöglichkeiten bestehen, erfahren Interessierte direkt vom betreffenden Anbieter.

Ebenso wie Angaben zu den Voraussetzungen und der Dauer finden sich Informationen zu den Kosten ebenfalls im kostenlosen Informationsmaterial, das unverbindlich angefordert werden kann.

Diese Inhalte erwarten zukünftige Entwicklungspsychologen

Die Entscheidung für oder gegen ein Fernstudium der Entwicklungspsychologie hängt längst nicht nur von den Rahmenbedingungen des berufsbegleitenden Studiums ab, obwohl diese natürlich zu beachten sind.

Ausschlaggebend für die Studienwahl sind zudem immer auch die Inhalte, die auf dem Studienplan stehen und somit vorgeben, welche Kenntnisse und Kompetenzen man erwirbt. Trotz gewisser Differenzen sind grundsätzlich immer die folgenden Themen als bedeutende Studieninhalte dieses Fachs zu nennen:

  • Grundlagen der Psychologie
  • Pädagogik
  • Frühe Kindheit
  • Sprache
  • Kognition
  • Motivation
  • Motorik
  • Familienentwicklung
  • Alterungsprozess

Welche Alternativen gibt es zum Fernstudium Entwicklungspsychologie?

Menschen, denen die typischen Studieninhalte der Entwicklungspsychologie nicht vollends zusagen, sollten sich nicht damit abfinden, sondern stattdessen nach Alternativen Ausschau halten. Selbst wenn es ein Fernstudium sein soll, existieren Studienalternativen, die es zu nutzen gilt. Hier kommen unter anderem die folgenden Fächer in Betracht:

  • Psychologie
  • Pädagogik
  • Sozialarbeit
  • Frühpädagogik
  • Schulpsychologie
  • Gerontopsychologie

Zuweilen sind aber auch gar nicht die Inhalte dafür verantwortlich, dass sich Studieninteressierte nach Alternativen zum Fernstudium Entwicklungspsychologie umsehen. Ein Fernstudiengang besticht zwar durch viele Freiheiten, doch genau darin liegt mitunter auch das Problem.

So kann man sich während des Studiums alleingelassen vorkommen, die Lust verlieren oder in Ermangelung direkter Ansprechpartner vor Ort scheitern. Nicht jeder bringt zudem die Disziplin auf, nach Feierabend regelmäßig alleine zu lernen.

Dann ist vielleicht eher ein duales Studium, Abendstudium oder Wochenendstudium eine Option, denn dabei finden regelmäßige Präsenzen statt, ohne die Vereinbarkeit mit dem Beruf zu verhindern.

Unser Fazit

Ein Psychologiestudium ist stets eine große Herausforderung. Auf ein Fernstudium trifft dies in ganz besonderem Maße zu. Wer sich dabei auch noch auf einen Teilbereich der Psychologie spezialisieren möchte, landet unter anderem bei dem Fernstudiengang Entwicklungspsychologie.

Für alle, die das Leben eines Menschen als Einheit und stetigen Entwicklungsprozess mit vielfältigen psychologischen Herausforderungen betrachten, ist das Fernstudium der Entwicklungspsychologie das Richtige.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.2/514 ratings

© 2021 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz