Sprachkurs

Obgleich Fremdsprachen wesentlicher Bestandteil eines jeden Lehrplans an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland sind, stellen viele Menschen im Laufe ihres Lebens fest, dass sie diesbezüglich gewisse Defizite haben. Entweder sie haben zu Schulzeiten nicht aufgepasst oder die Sprache, die nun relevant ist, wurde schlichtweg nicht unterrichtet.

In beiden Fällen kann ein Sprachkurs Abhilfe schaffen und Erwachsenen die gewünschten Fremdsprachenkenntnisse vermitteln. Unabhängig davon, ob man beispielsweise sein Schulenglisch aufbessern oder aus beruflichen Gründen Spanisch, Chinesisch, Russisch oder Französisch lernen möchte, lassen sich im Bereich der Erwachsenenbildung passende Sprachkurse finden.

All diejenigen, die sich zugleich ein Höchstmaß an Flexibilität wünschen, finden vielfach Gefallen an dem Konzept des Fernstudiums. So stellt sich immer wieder die Frage, ob man eine Sprache per Fernkurs lernen kann. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn auf diese Art und Weise kann man flexibel eine neue Sprache lernen oder bereits vorhandene Fremdsprachenkenntnisse vertiefen. Damit der Sprachkurs ein Erfolg wird, sollten Interessenten aber einiges beachten und sich im Vorfeld gut informieren.

Kann man Sprachen online lernen?

Zunächst gilt es festzustellen, ob man überhaupt Sprachen online lernen kann. Die Antwort fällt positiv aus, schließlich offerieren zahlreiche Anbieter Online-Sprachkurse als Fernlehrgänge und stellen so immer wieder aufs Neue unter Beweis, dass dies geht.

Rein postalische Fernkurse sind dabei auf dem Rückzug und werden zunehmend von multimedialen Fernlehrgängen verdrängt. Zu den unzähligen Möglichkeiten der modernen Internettechnologie gehören folglich auch Online-Sprachkurse, so dass man bequem vom heimischen PC aus oder sogar per Smartphone eine Sprache lernen kann.

Wie funktioniert ein Sprachkurs per Fernstudium?

Der Ablauf eines Online-Sprachkurses wirft immer wieder Fragen auf, ist aber gar nicht so besonders, wie man zunächst annehmen könnte. Im Gegensatz zu einem klassischen Sprachkurs findet dabei allerdings kein Frontalunterricht statt. Stattdessen stehen Skripte, Lehrbücher, Podcasts, Lernvideos, Chats und mitunter auch virtuelle Klassenzimmer zur Verfügung.

Die Sprachschüler können dabei in ihrem persönlichen Tempo voranschreiten und genießen so viele Freiheiten. Je nach Sprachkurs können dann per Fernstudium kleine Tests durchgeführt werden, die der Überprüfung des aktuellen Kenntnisstandes dienen und Wissenslücken sowie einen etwaigen Wiederholungsbedarf aufzeigen.

Moderne IT macht es zudem möglich, dass Fernlerner selbst Dateien hochladen oder mittels Headset mit dem Dozenten kommunizieren können. Dass das Lese- und auch Hörverständnis online geschult werden kann, ist nicht verwunderlich, aber dank der technischen Möglichkeiten kommt die eigene Sprachpraxis ebenfalls nicht zu kurz. Vor allem dank der Digitalisierung haben Sprachkurse per Fernstudium eine vollkommen neue Dimension erreicht.

Welche Sprachen kann man online lernen?

Welche Sprachen man online per Fernstudium lernen kann, lässt sich aufgrund der Vielfalt der Fernlernangebote nicht beantworten. Typischerweise gehören die folgenden Sprachen mehr oder weniger zum Standardrepertoire der Fernschulen:

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Russisch

Aber auch weitere Sprachen, wie zum Beispiel Chinesisch, Griechisch oder Türkisch, werden vielfach offeriert. Da man nicht nur auf vor Ort ansässige Anbieter angewiesen ist, sondern bundes- sowie mitunter weltweit nach einem passenden Online-Sprachkurs Ausschau halten kann, sind hier auch äußerst exotische Sprachen möglich.

Unabhängig davon, welche Sprache man per Fernstudium lernen möchte, gilt es hinsichtlich des Schwerpunkts des betreffenden Sprachkurses zu differenzieren. Viele Sprachkurse zielen darauf ab, die ersten Grundlagenkenntnisse zu vermitteln.

In anderen Kursen geht es dahingegen um Fremdsprachenkenntnisse für berufliche Zwecke. Zuweilen ist auch ein offizielles Sprachzertifikat oder ein IHK-Abschluss als Fremdsprachenkorrespondent/in beziehungsweise Übersetzer/in das Ziel. Ob und inwiefern der Sprachkurs per Fernstudium anerkannt ist, hängt im Wesentlichen davon ab, ob dieser als Vorbereitung auf eine solche Prüfung dient oder nicht.

Doch selbst wenn kein offizieller Abschluss erlangt wird, sind zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse vor allem angesichts der Globalisierung von Vorteil und stoßen bei vielen Personalern auf positive Resonanz.

Welche Voraussetzungen gelten für einen Sprachkurs per Fernstudium?

Fremdsprachenkenntnisse können einerseits im Beruf von Vorteil sein und erweitern andererseits den persönlichen Horizont. Im Zuge dessen gewinnt man einen Eindruck von anderen Kulturen und kann so bestens vorbereitet in den nächsten Urlaub starten. Ebenso vielfältig wie die Gründe, die für einen Sprachkurs sprechen, können auch die Voraussetzungen sein. Allgemeingültige Informationen zu den Zulassungsbedingungen kann es folglich nicht geben.

Stattdessen muss man stets die Vorgaben des Anbieters sowie die Niveaustufe des Sprachkurses beachten. Während einige Lehrgänge für absolute Anfänger ohne jegliche Kenntnisse der betreffenden Sprache konzipiert sind, richten sich andere Fremdsprachenkurse an Lerner mit guten Vorkenntnissen. Andere formale Voraussetzungen sind hier jedoch kaum zu erwarten, schließlich geht es nicht um den Erwerb eines akademischen Grades.

Wie hoch sind die Kosten für einen Sprachkurs per Fernstudium?

Bei den Kosten für Sprachkurse an den Fernschulen existieren zum Teil immense Unterschiede. Aus diesem Grund ist es schlichtweg unmöglich, allgemeingültige Angaben zu den anfallenden Gebühren zu machen. Insbesondere wenn man auch Moocs berücksichtigt, ergibt sich eine enorme Spannweite bei den Kosten. Ein Fernkurs an einer klassischen Fernschule kann durchaus mit einem vierstelligen Betrag zu Buche schlagen, während Online-Sprachkurse in Form von Moocs zuweilen kostenlos zur Verfügung stehen.

Wo kann man einen Sprachkurs per Fernstudium absolvieren?

Zu guter Letzt müssen Interessenten an einem Sprachkurs per Fernstudium noch einen geeigneten Anbieter finden. Obgleich vielfach von einem Fernstudium die Rede ist, handelt es sich genau genommen um einen Fernlehrgang, so dass ein akademischer Fernstudiengang an einer Hochschule eher kein Thema ist.

Stattdessen kann man sich an eine Fernschule wenden und dort online Sprachen lernen. Lohnende Adressen sind vor allem die bekannten Fernschulen Deutschlands, die den Bereich Sprachen ebenfalls abdecken und zum Teil mit anderen Institutionen kooperieren und so renommierte Zertifikate verleihen können.

Neben klassischen Fernschulen kommen auch sogenannte Moocs für einen Online-Sprachkurs infrage. Hochschulen und andere Bildungsanbieter aus aller Welt machen so Bildung für alle zugänglich und nutzen die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung, um unter anderem auch Sprachkenntnisse zu vermitteln. Auf diese Art und Weise ergibt sich ein nahezu grenzenloses Angebot an Online-Sprachkursen bei den unterschiedlichsten Anbietern.

All diejenigen, die echtes Interesse an einem Sprachkurs per Fernstudium haben, sollten sich folglich auf eine gewisse Recherche einstellen und erst einmal einen Überblick verschaffen, indem sie unter anderem das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern.


Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/55 ratings

© 2022 • fernstudium.com • ImpressumDatenschutz